Dank freundlicher Spenden sind Neuanschaffungen möglich!

Seit vielen Jahren erhält die Trinitatiskirchengemeinde für das JAP private Spenden, die es dem Kinder- und Jugendzentrum ermöglichen Beschäftigungs- und Spielmaterial oder die Einrichtung des Hauses zu modernisieren. Dafür sind wir alle sehr dankbar. Vieles wäre ohne Spenden nicht denkbar!

So konnten wir in der letzten Monaten ein Hockeyspielset kaufen, das Pfadfinder- und Outdoormaterial verbessern, neues Billardtuch oder elektronische Gerätschaften kaufen.

Bei einem Einbruch im letzten Sommer wurde im JAP nicht nur Etliches gestohlen, sondern auch Zerstörungen an Türblättern und einem alten Einbauschrank im Büro vorgenommen.

Die hohen Kosten für die Reparatur der alten, und vom Zuschnitt her seit langem unpraktischen Schrankwand, wären nicht zu verantworten gewesen. Es mußte eine grundlegend neue Lösung her. Dankenswerter Weise erhielt die Trinitatiskirchengemeinde von der Käthe Flöck Stiftung eine großzügige Spende. Wir sind nun in der Lage die gesamte Schrankwand zu erneuern.

Inhalte der alten Schrankwand. Das alles und noch viel mehr war darin!
die alte Schrankwand, hier bereits ohne die defekten Türen, war mal seeehr stabil, aber stets zu klein.
diese Gesamtfläche wird in Kürze von dem neuen Schrank bedeckt sein. Jede Menge Stauraum!
das neue Billardtuch vor der Weiterverarbeitung