Das JAP und der Freizeitstättenbedarfsplan der Stadt

Alles gut, der Jugendhilfeauschuss der Stadt Bonn ( Sitzung am 27.04.2016) und der Rat der Stadt Bonn haben den Vorschlag der Verwaltung eine halben Stelle aus dem JAP nach „Alt-Endenich“zu verlegen zurück genommen. Nun können wir wieder normal für das Jahr 2016 planen und arbeiten zur Zeit am Konzept.

Hier die Stellungnahme des Trägers der Trinitatiskirchengemeinde Bonn:

Stellungnahme der TrinitatiskirchengemeindeTrini Logo

 

 

Pressespiegel zur aktuellen Diskussion um das JAP.

www.rundschau-online.de

 

Der Artikel des General-Anzeiger Bonn vom 22. Januar 2016.

GA Bild JAPGA Artikel JAP

Schaufenster_20160127-JAP-Jugendarbeit in Gefahr

9e6a447d102a013ead15317f2edbd325_Schaaufenster_Jugendarbeit_in_Gefahr-1