Zeltlager der Pfadfinder in Nettersheim

Die Pfadfinderkindergruppe war auf dem Jugendzeltplatz in Nettersheim. Im letzten Jahr noch wegen Unwetter am Losfahrtag abgesagt, starteten wir nun im Regen. Zuerst haben wir unter abenteuerlichen Bedingungen 8 große Fichtenstämme aus dem Wald vom Forstbetrieb abgeholt, im Regen wurden drei Kothen aufgebaut und in den Nächten war es sehr kalt. Aber Samstag und Sonntag war das Wetter traumhaft. Erkundungswanderung am Tag, Nachtwanderung mit Pfadfinderpunsch am Brunnenhaus und Überfall in der Nacht alles dabei. Einige „Alt-Pfadfinder“ waren dabei. Alles in allem eine tolle Sache, das muss jedenfalls unbedingt wiederholt werden.